Röntgen

Röntgen ist eine allgemein bekannte und in der modernen Tiermedizin unerlässliche Untersuchungstechnik zur Durchleuchtung von Körperteilen oder ganzen Körpern.

Bei allen denkbaren Krankheitszuständen kommt das Röntgen zum Einsatz, bei speziellen Fragestellungen wird die Darstellung durch Kontrastmittel verbessert.

 

Um erblich bedingte Fehler in der Nachzucht zu eliminieren sind bei vielen Rasse- und Zuchtverbänden spezielle Röntgenuntersuchungen vorgeschrieben (HD-Röntgen, HD-/ED-Röntgen, Untersuchung auf Keilwirbel). Manche dieser Untersuchungen müssen unter Vollnarkose durchgeführt werden.

Anwendungsgebiete: Erkrankungen der Extremitäten (Frakturen, jugendliche Gelenkserkrankungen (OCD, LPC, LPA, HD), Erkrankungen an Kopf, Wirbelsäule, Brustkorb, Bauch, Zuchttauglichkeitsuntersuchung

 

Digitales Röntgenverfahren

Um für Ihr Tier die bestmögliche Untersuchung zu gewährleisten, steht modernste Röntgentechnik  bereit. Das Herzstück unserer Röntgenanlage ist ein Detektor, der die Röntgenstrahlen direkt aufnimmt (Direktes Digitales Röntgen).

 

Eine spezielle auf die Tierart und das Organsystem abgestimmte Software errechnet aus den aufgenommenen Daten optimale Röntgenbilder. Die Röntgen-Aufnahmen können wir Ihnen auf Wunsch per E-Mail oder auf CD gebrannt zur Verfügung stellen.

Sie haben offene Fragen oder benötigen eine individuelle Beratung?

Wir sind für Sie da. Rufen Sie uns unverbindlich an: 07261/13595