Medizintechnik

Eine zielgerichtete Therapie verlangt häufig eine aufwändige und vielschichtige Diagnostik.

Um Krankheiten vorzubeugen empfiehlt sich mindestens einmal pro Jahr eine allgemeine klinische Untersuchung. Je nach Zustand Ihres Tieres und den Krankheits-Symptomen können auch spezielle Organuntersuchungen sinnvoll sein.

 

Für die bildgebende Diagnostik verfügt unsere Tierklinik über einen 3-D-Spiral-Computertomografen, digitales Röntgen, Ultraschall und Endoskopie. Diese Untersuchungstechniken kommen häufig zum Einsatz bei orthopädischen, internistischen und gynäkologischen Fragestellungen, sowie bei traumatischen Notfällen.

 

Bei Herz-Kreislaufbeschwerden setzen wir das Elektrokardiogamm (EKG), 24-Stunden Langzeit-EKG (Holder-EKG), Blutdruckmessung und  Echokardiographie mit Doppleruntersuchung (Herzultraschall) ein.

 

Zur Diagnostik von Erkrankungen der Augen verwenden wir die Ophtalmoskopie, Untersuchung mittels Spaltlampe sowie die Tonometrie (Augeninnendruckmessung).

 

In unserem klinikeigenen Labor werden die üblichen labordiagnostischen Untersuchungen wie Blutbild, Organparameter, Kotuntersuchungen und Untersuchungen von Hautabstrichen zeitnah durchgeführt.

Sie haben offene Fragen oder benötigen eine individuelle Beratung?

Wir sind für Sie da. Rufen Sie uns unverbindlich an: 07261/13595