Zahnheilkunde

Die Zahnheilhunde hat sich in den vergangenen Jahren zu einem festen Bestandteil der Kleintiermedizin entwickelt. Anders als in der Humanmedizin erfolgen alle zahnmedizinischen Eingriffe unter Vollnarkose.

Es werden zahnerhaltende und chirurgische Maßnahmen durchgeführt:
     
Zahnerhaltende Maßnahmen:    

  • Zahnsteinentfernung
  • Zahnfüllungen
  • Stellungskorrekturen   

 

Chirurgische Maßnahmen:

  • Kieferfraktur
  • Zahnextrahierung

 

Häufig sind Erkrankungen im Maulbereich Ausdruck einer systemischen Erkrankung (z.B. Viruserkrankungen, Nierenversagen). Umgekehrt haben immer wieder systemische Infektionserkrankungen ihren Ausgangspunkt im Maulbereich.

 

So werden oft aus entzündeten Herzklappen und der Maulhöhle dieselben Bakterien isoliert. Auch aus diesem Grund sollte die Zahnheilkunde nicht vernachlässigt werden.

Sie haben offene Fragen oder benötigen eine individuelle Beratung?

Wir sind für Sie da. Rufen Sie uns unverbindlich an: 07261/13595