Kardiologie

Die Kardiologie ist ein Schwerpunkt unserer Tierklinik. Je früher kardiologische Erkrankungen erkannt werden, um so besser sind die Behandlungsmöglichkeiten und der Behandlungserfolg.

Die routinemäßige Untersuchung mit dem „alten“ Stethoskop gibt meistens die ersten diagnostischen Hinweise.


Zur exakten Diagnose sind weiterführende Untersuchungen essentiell:

  • Blutuntersuchung   
  • Blutdruckmessung
  • EKG
  • Langzeit-EKG (Holder-EKG)
  • Röntgen
  • Ultraschall mit Doppleruntersuchung
     

So sind bestimmte Herzerkrankungen frühzeitig zu erkennen, wie z.B.:

  • DCM, häufig beim Irischen Wolfshund oder Dobermann
  • Aortenstenose, häufig beim Boxer oder Deutschen Schäferhund
  • HCM bei der Katze

Stellen Sie Ihren Hund/ Ihre Katze zur Herz-Kreislauf -Untersuchung vor, wenn Sie z.B. Leistungsminderung, chronischen Husten oder schnelle Ermüdung feststellen

Sie haben offene Fragen oder benötigen eine individuelle Beratung?

Wir sind für Sie da. Rufen Sie uns unverbindlich an: 07261/13595